Samstag, 7. November 2009

Hafen Duisburg-Ruhrort


Vinckekanal

Samstag, 31. Oktober 2009

Abteufkübel


Aufgenommen in Hamm, Halde Kissinger Höhe.

Donnerstag, 29. Oktober 2009

Kleinzeche Stadt Dortmund


Verfüllter Schacht der Kleinzeche Stadt Dortmund im Revier Olpkebach, die im Volksmund auch König Ludwig hieß.
Die Zeche wurde 1948 in Betrieb genommen. Nach Auskohlung des Flözes wurde die Zeche 1953 stillgelegt.

Freitag, 25. September 2009

Wasserturm Witten-Bommern




Der Wasserturm der Gemeinde Bommern wurde 1910 errichtet.

Sonntag, 20. September 2009

Montag, 31. August 2009

Mont Cenis





Protegohauben auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Mont Cenis in Herne-Sodingen.
Von 1875 bis 1978 wurde hier unter Tage Kohle abgebaut. 1978 wurde die Zeche entgültig geschlossen.
Auf dem Gelände befindet sich heute die Akademie Mont Cenis, die Fortbildungsakademie des Innenministeriums des Landes NRW.

Sonntag, 9. August 2009

Grubenbahn



Halde Kissinger Höhe

Sonntag, 26. Juli 2009

Harkortsche Fabrik



Die Harkort'sche Fabrik an der Grundschötteler Straße in Hagen-Haspe wurde anfang der 1990er Jahre renoviert.
Um 1830 wurden dort Hieb- und Stichwaffen, Schußwaffen, Werkzeuge, Schlösser und Küchengeräte hergestellt.

Samstag, 18. Juli 2009

Müser Brauerei


Ehemalige Müser Brauerei in Bochum-Langendreer

Freitag, 17. Juli 2009

Zeche Neuwülfingsburg




Gebäude der Zeche an der ehemaligen Bahnlinie Witten-Schwelm.


Die Zeche Neuwülfingsburg fördert von 1941 bis 1967 insgesamt 1, 5 Mio Tonnen Steinkohle.

Montag, 13. Juli 2009

Ein See für Dortmund


Informationszentrum und Aussichtsplattform


Auf dem Gelände des ehemaligen Stahlwerkes Phoenix Ost entsteht zur Zeit der Phoenix See.



Am Horizont der Gasometer und der Hochofen von Phoenix-West.

Sonntag, 12. Juli 2009

Zeche Borbachtal




Die Zeche Borbachtal war eine der letzten Kleinzechen des Ruhrgebietes.


Die Anlage wurde 1945 angelegt. 1972 wurde der Betrieb eingestellt.

Dienstag, 23. Juni 2009

Rohrmeisterei Schwerte




Die Rohrmeisterei Schwerte ist eine ehemalige Pumpstation zur Trinkwasserversorgung. Heute befindet sich in ihr ein Kulturzentrum.

Samstag, 20. Juni 2009

Dortmunder U


Ehemalige Union-Brauerei

Sonntag, 14. Juni 2009

Zeche Holland









Zeche Holland in Bochum-Wattenscheid.

Sonntag, 7. Juni 2009

Brauerei Vormann




Die Vormann Brauerei in Hagen-Dahl.

Samstag, 6. Juni 2009

Zeche Heinrich

Zeche Heinrich, Schacht 3 in Essen, dient heute der Wasserhaltung.





Hier wird das abgepumpte Grubenwasser in die Ruhr geleitet.




Mittwoch, 3. Juni 2009

Alte Haase






Zeche Alte Haase in Sprockhövel.

Samstag, 30. Mai 2009

Zeche Vereinigte Eulalia



1858 schlossen sich die Grubenfelder Eulalia, Eulalia 2 und Eulalia 3 zu Vereinigte Eulalia zusammen, nachdem auf dem Harkortberg und dem Höhenrücken "Auf dem Heil" Abbaurechte auf Steinkohle verliehen wurden.
1859 beganng man am Südhang des Harkortberges zwischen Wetter und Herdecke mit dem Vortrieb eines Stollens, der das Flöz Sengsbank in der Herdecker Mulde treffen sollte.
Das Flöz wurde nicht erreicht. 1863 wurden die Arbeiten am Stollen eingetellt.

Donnerstag, 28. Mai 2009

Schrappergefäß



Mit einem an einem Zugseil geführten Schrappergefäß wurde gesprengtes Haufwerk auf einen Kettenförderer gezogen und abgefördert.
Aufgenommen am Bergbaulehrpfad Kissinger Höhe in Hamm.

Dienstag, 26. Mai 2009

Schaufelfabrik Bredt und Co.





In der ehemaligen Schaufelfabrik Bredt und Co., befindet sich heute die Firma Teppichland.
Bredt und Co. stellte außer Spaten und Schaufeln auch andere Eisenwaren her.
Von 1901 bis 1960 nutzte sie das Wasser des Mühlengrabens in Witten zum Antrieb der Fallhämmer.
Am 1. Juli 1971 fusionierte die Firma mit der "Idealspaten- und Schaufelwalzwerke vorm. Eckardt & Co., G.m.b.H., Herdecke (Ruhr)" . Die Fertigung wurde 1978 nach Herdecke verlegt.

Sonntag, 24. Mai 2009

Villa Vorsteher



Gustav Vorsteher (1836-1914) errichtete die Villa 1894.
Sein Vermögen hatte der Unternehmer aus Wetter mit dem Handel von Grubenholz erlangt.
Die Villa dient heute als Bürgerhaus der Stadt Wetter. Der Park ist frei zugänglich.